Bericht: Der Nacht ein Ende

FAT_Floersheim_Der_Nacht_ein_Ende_Gruppe

„Solange in Flörsheim stehet Stein auf Stein”. Seit inzwischen 350 Jahren wird das Gelöbnis aus dem Jahr 1666 wiederholt, mit dem die Bürger Flörsheims Gott anflehten die Pest von ihnen zu nehmen. Anlässlich dieses Jahrestages feierten wir am 4.11.2016 vor ausverkauften Haus die Premiere unseres neuen Theaterstücks Der Nacht ein Ende von Ralf Keß. (mehr …)

Ausgerechnet dieser Blödmann

FAT_FLOERSHEIM_JUNGES_THEATER_Ausgerechnet_dieser_Blödmann_Probe_Gruppenbild

von Dagmar Kroggel

Das Debüt des JUNGEN THEATERS

„Ausgerechnet dieser Blödmann“ ist das erste Jugendstück des Flörsheimer Amateurtheaters. Nachdem acht Jugendliche das Neue Spiel vom Verlobten Tag unterstützten, wollten sie mit dem Theaterspielen weitermachen. Schnell waren weitere Freunde dafür zu begeistern und so trafen sich jeden Freitag 13 Jugendliche, zwischen 12 und 17 Jahren, zur Probe. Das JUNGE THEATER war gegründet. (mehr …)

Götter wie du und ich

FAT_FLOERSHEIM_JUNGES_THEATER_Goetter_wie_du_und_ich

Ein Jugendstück von Beathe Haeckl

Ein Stück, zwei Bühnen

So hat man den Flörsheimer Keller auch noch nicht gesehen. Vor der Bühne stehen mehrere Stuhlreihen laufstegartig aufgebaut: Sie bilden einen Gang in der Mitte und die Zuschauer gucken sich gegenseitig an. Hintergrund ist die spontane, an den Keller angepasste, Bühnenaufteilung des Jugendstückes „Götter wie du und ich“. Die eigentliche Bühne dient als „Erde“ und die mit rotem Samt verzierte Treppe stellt den „Olymp“ dar. Die Zuschauer können durch Ihre Sitzposition das Geschehen in beiden Welten verfolgen.

(mehr …)